wappen1

Aktualisiert am:
07.10.2016

Besucher seit
24.03.2004

 

Chronik

Nach einem Zeitungsaufruf fand am 04.03.1989 eine Informationsveranstaltung im Gerätehaus statt.Dem Aufruf folgten 32 Jugendliche.

Bei der Neugründung der Jugendfeuerwehr am 30.06.1989 waren es 28 Mitglieder,wovon 20 Jungen und 8 Mädchen waren.Die Jugendbetreuer waren Günter Löb,Andreas Fischer und Dario Soro.Sie trafen sich 2x monatlich zur Übung.Die Grundaustattung übernahmen die Gemeinde und der Kreis.

1990: Dario Soro verließ als Betreuer die Jugendfeuerwehr und Michael Gerlach sowie Katja Debus kamen hinzu.Die Mitgliederzahl ist auf 34 angestiegen.

1991: Im Dezember wurde der von eigenen Mitteln angeschaffte Speerwinkel eingeweiht.  Die Mitgliederzahl ist auf 25 gesunken.

1992: Von den 22 Mitgliedern konnten 5 Jugendliche in die Einsatzabteilung übernommen werden.

1993: Die Jugenfeuerwehr besteht aus 23 Jugendliche wovon 17 Jungen und 6 Mädchen sind.

1994: Zum Ende des Jahres gab Günter Löb sein Amt als Jugendwart ab.Die Mitgliederzahl ist auf 13 abgefallen.

1995: Michael Gerlach übernahm mit 13 Jugendlichen die Jugendfeuerwehr.

1996: Stellvertretender Jugendwart wurden Mario Backes.Die Anzahl der Jugendlichen ist  auf 12 gefallen.

1997: Dieses Jahr konnten wir uns über Zuwachs freuen.Die Zahl der Mitglieder stieg auf 15 Jugendliche an,wovon 14 Jungen und ein Mädchen waren.

1998: Die Mitgliederzahl ist wieder gefallen auf 10 Jugendliche (9 Jungen,1 Mädchen),wobei 2 Mitglieder in die Einsatzabteilung übernommen wurden.

1999: Zum Ende des Jahres gab Michael Gerlach sein Amt als Jugendwart ab.Die Zahl der Mitglieder ist auf 7 Jugendliche ( 6 Jungen,1 Mädchen ) gefallen.

2000: Dario Soro wird neuer Jugendwart.Wir konnten uns über 5 Neuzugänge freuen womit die Mitgliederzahl wieder auf 12 stieg.Mario Backes gab sein Amt als Stellvertreter zwecks Wahl zum Wehrführer.

2001: Die Zahl der Mitglieder steigt weiter auf 17 Jugendliche.Neuer Stellvertreter wird Marcus Golle.Dario Soro gab zum Ende des Jahres sein Amt als Jugendwart durch bedingten Ortswechsel ab.

2002: Marcus Golle wurde neuer Jugendwart und Harald Schwarz wurde sein Stellvertreter.Die Zahl der Jugendlichen stieg weiter auf 22 Mitglieder wovon 17 Jungen und 5 Mädchen waren.Die Übungen werden auf Wunsch der Jugendlichen jetzt wöchentlich abgehalten.

2003: Zur Verstärkung der Jugendwarte kam Jörg Backes.Die Zahl der Jugendlichen ist wieder auf 18 ( 15 Jungen,3 Mädchen ) gesunken.Ein Jugendfeuerwehrmitglied ist in die Einsatzabteilung gewechselt.

2005:Marcus Golle bleibt weiter im Amt.Harald Schwarz gab sein Amt ab und Henning Jacobi wird neuer Stellvertreter.Vier Jugendliche können in die Einsatzabteilung übertreten.

2008:Hennig Jacobi hört als stellvertretender Jugendwart aus beruflichen Gründen auf.Sein Nachfolger wird Kim Schneider.

2009:Marcus Golle gibt sein Amt als Jugendwart an Kim Schneider weiter, da er zum Wehrführer gewählt wurde.Er steht aber weiterhin als 2.Stellvertreter zur Verfügung.Erster Stellvertreter wird Sait Kalayci.In der Jugendfeuerwehr sind jetzt 12 Jugendliche wovon 2 Mädchen sind.